05.12.2017

Raiffeisen Immobilien makelt virtuell

Eine Wohnung besichtigen, die noch gar nicht gebaut ist? Keine Hexerei, sondern mit Virtual-Reality-Brille bei Raiffeisen Immobilien NÖ/Wien/Burgenland bereits möglich. Wohnungsinteressenten und Bauträger-Kunden bietet Raiffeisen Immobilien Wien/NÖ/Burgenland, das Immobilienmakler-Unternehmen der Raiffeisengruppe in Ost-Österreich, seit kurzem eine besondere Innovation: Ausgewählte Immobilien können ab sofort in der Wiener Zentrale und in der Niederlassung in Korneuburg mit Virtual-Reality Brille und Controller virtuell besichtigt werden.



Mit der Virtuellen Besichtigung können sich Interessenten Monate vor Baubeginn einen realistischen Eindruck von den Objekten verschaffen, lange bevor die erste Mauer des Gebäudes steht. Raiffeisen Immobilien ist eines der ersten heimischen Maklerunternehmen, das Virtuelle Besichtigungen anbietet. Ing. Mag. (FH) Peter Weinberger, Geschäftsführer von Raiffeisen Immobilien NÖ/Wien/Burgenland: „Wir setzen verstärkt auf Innovation, um unseren Auftraggebern neue Vertriebsformen anbieten zu können. VR spricht sehr stark die Emotionen und Sinne der Kaufinteressenten an und ist daher geeignet, den Vorverwertungsgrad bei Wohnbauprojekten zu erhöhen.“



Entwickelt und gestaltet werden die Virtuellen Besichtigungen vom Wiener Start-Up Unternehmen Squarebytes, einem Pionier in Sachen Virtual Reality im Immobilienbereich. In der virtuellen Immobilie kann sich der „Besucher“ nicht nur von Raum zu Raum bewegen, sondern auch Gegenstände verrücken, Farben und Materialien von Möbeln oder Bodenbelägen austauschen und beim Blick aus dem virtuellen Fenster erhält man Ausblick auf die tatsächliche Umgebung der Immobilie.



Machen Sie sich selbst ein Bild von einer unserer Virtuellen Besichtigungen unter: www.squarebytes.at/riv.html

21.11.2017

Wie Best-Ager wohnen wollen

Rund drei Millionen ÖsterreicherInnen sind derzeit zwischen 45 und 69 Jahren alt – mit steigender Tendenz: Im Jahr 2030 werden es über 3,2 Millionen sein. Der Anteil der über 50jährigen, der sog. „Best-Ager“, wird dann bei 44 % der Gesamtbevölkerung liegen (Quelle: Statistik Austria). Raiffeisen Immobilien, Österreichs führende Immobilienmakler-Organisation, hat diese Entwicklung zum Anlass genommen, um den Wohnbedürfnissen und –Wünschen der Generation 50plus mit einer breit angelegten Marktforschung auf den Grund zu gehen. Befragt wurden 45- bis 69jährige ÖsterreicherInnen aus allen Bundesländern. (Studie "Wohnen im besten Alter"; 628 Interviews mit 45- 69-Jährigen aus ganz Österreich, durchgeführt im August/September 2017 von BMM Markt- und Trendforschung bmm.at im Auftrag von Raiffeisen Immobilien Österreich). Präsentiert wurden die Studien-Ergebnisse bei einer Pressekonferenz am 21.11. in Wien von den Sprechern von Raiffeisen Immobilien Österreich, Ing. Mag. Peter Weinberger und Mag. Nikolaus Lallitsch gemeinsam mit der Studienautorin Mag. Claudia Brandstätter von bmm.



Zwei Drittel sind bereit im Alter zu übersiedeln

Trotz Zufriedenheit mit der aktuellen Wohnsituation – 84% der Befragten sind mit ihrer Wohnsituation zufrieden oder sogar sehr zufrieden – zeigen die Umfrageergebnisse eine hohe Mobilität und Bereitschaft, kurz vor bzw. während des Ruhestandes zu übersiedeln: 68% der Befragten können sich das vorstellen, 12% haben bereits ihren Wohnsitz gewechselt. Die häufigsten Gründe für einen Wohnsitzwechsel im Ruhestand sind dabei der Wunsch nach Ortsveränderung (26%) und der Wunsch, das zu groß gewordene Heim gegen ein neues, besser zu den aktuellen Bedürfnissen passendes zu tauschen (23%). Fast jeder fünfte Best Ager gab an, sich einen Wohnsitzwechsel im Alter vorstellen zu können, weil die derzeitige Bleibe schwierig erreichbar oder nicht barrierefrei ist, 16% der Befragten wegen Pflegebedürftigkeit und ebenfalls 16% weil die Instandhaltung des aktuellen Zuhauses zu aufwändig ist bzw. wäre. Und fast die Hälfte, nämlich 46% möchten im Alter endlich ihren lange gehegten Wohntraum verwirklichen.



Ruhig, verkehrsgünstig und unterhaltsam

Hinsichtlich des Umfeldes wünschen sich die 45- bis 69-Jährigen für ihren Wohntraum im Alter mehrheitlich eine ruhige Lage – gleichzeitig soll er aber auch verkehrsgünstig gelegen sein und die Möglichkeit bieten, die eigenen Hobbies in unmittelbarer Nähe auszuüben Weitere wichtige Kriterien sind die Familie, die in der Nähe wohnt, möglichst niedrige Fixkosten, eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und attraktive Unterhaltungs- bzw. Freizeitangebote in der Nähe. Bei der gewünschten Ausstattung rangiert Barrierefreiheit vor ökologischer und energieeffizienter Bauweise sowie attraktiver Architektur. Bereits auf Platz vier der Hitliste folgt die Ausstattung mit Sicherheitstechnik vor intelligenter Haustechnik.



Neues Best-Ager Immobilienportal www.immo50plus.at

Eine Auswahl „Best-Ager-tauglicher“ Immobilien – von der Eigentumswohnung bis zur Villa – finden Interessierte ab sofort auf dem neuen Best-Ager-Wohnportal von Raiffeisen Immobilien: Unter www.immo50plus.at bietet die Plattform neben hunderten gut geeigneten Objekten aus ganz Österreich nützliche Tipps und News rund um Fragen des Wohnens im Alter, wie z.B. einen Leitfaden „Unsere Altersimmobilie: bewohnen, vermieten, verkaufen?“ oder den Online-Check „Passt Ihre Immobilie noch zu Ihnen?



Die Detailergebnisse der Studie "Wohnen im besten Alter" finden Sie unter den Download-Links unten.

15.11.2017

Kooperation mit STRABAG Real Estate

Der größte Grundstücksmakler Österreichs unterstützt einen der führenden Projektentwickler bei der Suche nach Grundstücken für Wohnbau und Gewerbe: Raiffeisen Immobilien wurde von der STRABAG Real Estate mit der österreichweiten Suche nach Grundstücken beauftragt. Als eines der führenden Projektentwicklungsunternehmen mit langjähriger Erfahrung steht STRABAG Real Estate für die Entwicklung erfolgreicher Immobilien. Ihr Portfolio reicht von Büro-, Geschäfts- und Handelsimmobilien bis hin zu Wohnhäusern, Hotels und Spezialimmobilien.



„Wir sind sehr stolz auf diesen Auftrag, für den wir als größter Grundstücksmakler Österreichs bestens gerüstet sind, und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“ berichtet Ing. Mag. (FH) Peter Weinberger, Sprecher von Raiffeisen Immobilien Österreich. 2016 vermittelte Raiffeisen Immobilien österreichweit über 2 Millionen Quadratmeter Grundstücksfläche und ist damit lt. Makler-Ranking des Branchenfachmediums Immobilien Magazin die Nummer eins unter den heimischen Grundstücksmaklern.



DI Erwin Größ, von STRABAG Real Estate: „Wir sind stetig auf der Suche nach neuen Arealen, um sie mit marktgerechten Konzepten einer nachhaltigen Nutzung und Wertschöpfung zuzuführen. Mit Raiffeisen Immobilien haben wir einen Partner, der nicht nur durch österreichweite Marktdurchdringung und Kompetenz überzeugt, sondern auch durch Handschlagqualität.“

25.10.2017

Unser neues Raiffeisen Immobilien Magazin ist da!

Das neue Raiffeisen Immobilien Magazin ist da!

Blättern Sie sich durch die Herbst-/Winterausgabe und erfahren Sie Aktuelles rund um die Themen Wohnen & Immobilien, unsere Serviceleistungen und eine Auswahl unserer schönsten Objekte aus ganz Österreich. Gerne schicken wir Ihnen unser Magazin auch per Post. Senden Sie dazu eine E-Mail mit Name und Postadresse an Office@raiffeisen-immobilien.at







09.08.2017

Neu: Ihr persönlicher Suchagent

Ab sofort haben Sie auch auf www.raiffeisen-immobilien.at die Möglichkeit, Ihr ganz persönliches Suchprofil anzulegen. Melden Sie sich noch heute kostenlos an und erhalten Sie ganz unverbindlich zu Ihrem Profil passende Top-Objekte automatisch per E-Mail zugesandt! Die vollautomatische Immobiliensuche spart Zeit und Nerven und konzentriert sich auf das Wesentliche: Ihre Traumimmobilie.

Dazu klicken Sie einfach rechts oben auf unserer Website auf Ihr persönliches Suchprofil - geben Ihre Suchkriterien ein (z.B. Immobilienart, gewünschter Bezirk, max. Preis etc.) - und alles andere erledigt der Suchagent für Sie.



Viel Vergnügen beim Suchen und Entdecken!