Immobilie zu verkaufen:
EUR 100,-* für Ihren Tipp

Sie kennen eine Immobilie in der Nachbarschaft, die zum Verkauf steht? Sie wissen von einem Bekannten, Freund, Arbeitskollegen oder Verwandten, der einen Käufer für sein Objekt sucht?

Dann machen Sie Ihr Wissen jetzt zu Geld. Melden Sie sich bei uns – und kassieren Sie EUR 100,- Tippgeld für Ihre Information.


So funktioniert’s:

Schritt 1: Füllen Sie das untenstehende Formular aus.
Gerne erreichen Sie uns aber auch unter tippgeld@riv.at oder auch unter der Telefonnummer
+43 517 517 – 99.

Schritt 2: Unsere Makler kontaktieren den von Ihnen genannten Eigentümer.

Schritt 3: Der Eigentümer beauftragt uns exklusiv mit dem Verkauf der Immobilie.

Schritt 4: Wir stellen Ihnen eine vorgedruckte Honorarnote* über EUR 100,- zur Verfügung, die Sie nur mehr unterzeichnen und an uns retournieren müssen.

Schritt 5: Wir überweisen Ihnen EUR 100,- auf Ihr Konto.

Das ist ein guter Deal für alle Beteiligten: Sie als Tippgeber freuen sich über EUR 100,-.
Wir haben durch Ihre Vermittlung einen Kunden gewonnen. Und der Eigentümer der Immobilie hat die Gewissheit, dass ein kompetentes und seriöses Maklerunternehmen den passenden Käufer für sein Objekt finden wird. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören/lesen!

Ihre Daten

Daten des Immobilieneigentümers

Daten zur Immobilie

Der Eigentümer ist informiert und mit einer Kontaktaufnahme durch Raiffeisen Immobilien einverstanden




Kontaktaufnahme zusätzlich über:
tippgeld@riv.at | 0517 517 99

Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus

*Um die Auszahlung des „Tippgeldes“ korrekt abwickeln zu können, benötigen wir von Ihnen als Tippgeber eine Honorarnote über EUR 100,-. Einen entsprechenden Vordruck übermitteln wir Ihnen per E-Mail sobald uns der Eigentümer der genannten Immobilie exklusiv mit der Vermittlung des Objektes beauftragt hat („Unterfertigung eines Alleinvermittlungsauftrages“). Bitte senden Sie diesen Vordruck unterschrieben an uns zurück, damit wir die Auszahlung auf das von Ihnen bekannt gegebene Konto veranlassen können.

Hinweis: Sämtliche Steuern, Abgaben und allfällige Sozialversicherungsbeiträge werden vom Tippgeber selbst entrichtet. Pro Person und Jahr können max. 2 x EUR 100,- als „Tippgeld“ ausgezahlt werden.